Skip navigation

VR-Brille auf! Kultur in 3D geht auf Containertour durch das Münsterland

In einem Container gehen Kulturschätze aus 28 Museen und Ausstellungshäusern des Münsterlandes ab dem 23. August auf Tour durch die Region. Das Besondere: Die Museumsstücke stehen nicht hinter Glas, sondern sind durch eine Virtual-Reality-Brille in 3D erlebbar.

Auch das FARB ist dabei! Am Donnerstag, 19.09., von 12 bis 19 Uhr ist der Container auf dem Borkener Marktplatz zu erleben.

Alle Neugierigen können dann die VR-Brille aufsetzen und die digitale Ausstellung bewundern.

Zuvor hatten die Borkener*innen im Winter 2018 in der "Borkener Wahlarena" abgestimmt, welches Kulturgut sie bewahren und in die Zukunft schicken wollen. Sie haben die Maitremsen-Feier gewählt. Neugierig auf die 3D-Version?

Hier geht’s zu den anderen Terminen und Orten der Containertour: www.apokalypse-muensterland.de/containertour

Zum Projekt

In dem regionalen Kultur- und Kooperationsprojekt „Apokalypse Münsterland“ arbeitet eine Projektgemeinschaft von 28 Museen und Ausstellungshäusern im Münsterland unter der Projektleitung des Münsterland e.V. mit weiteren Kooperationspartnern aus der Region zusammen: FH Münster, Fachbereich Architektur (MSA | Münster School of Architecture), BOK + Gärtner GmbH (Agentur für Kommunikationsdesign und Szenografie), FabLab Münster des münsterLAND.digital e.V. und die Stiftung Kunst und Kultur Münsterland.


Das Projekt wird gefördert und unterstützt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (Landesförderprogramm Regionale Kulturpolitik), die LWL-Kulturstiftung, die Commerzbank-Stiftung und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages (Bundesprogramm Ländliche Entwicklung).


Die teilnehmenden Museen und Ausstellungshäuser finden Sie unter www.apokalypse-muensterland.de/museen.

 

→ #dieZukunftbrauchtKultur

instagram.com/apokalypse_muensterland

apokalypse-muensterland.de

Eindrücke der "Wahlarena"

Alle Bilder © FARB

Apokalypse-Container am 19.09. in Borken!

„Borkener Wahlarena“ hat Kulturgut für die Zukunft gewählt

"Die Zukunft braucht mehr Maitremse!" hieß es nicht nur in der Wahlrede für den Borkener Brauchtum, auch am Ende eines kurzweiligen und unterhaltsamen Abends am 6.12. in der „Borkener Wahlarena“. Nach 11 flammenden Wahlreden von Musikern, lokalen wie regionalen Autoren und Fachleuten zu Borkener Kulturgütern hat das Publikum entschieden: Wir schicken die Maitremsen-Feier zur Rettung in die kulturarme Zukunft.

Am Donnerstag, 19.09., von 12 - 19 Uhr macht die Apokalypse-Container-Tour Halt auf dem Borkener Marktplatz. Dann ist auch die Maitremsen-Feier durch die VR-Brille zur entdecken.